Dämmstrategie

Das richtige Vorgehen ist entscheidend für den Erfolg einer Erneuerung.

Zeit zu handeln: Die Energiepreise bleiben auf einem hohen Niveau oder steigen sogar weiter an. Mit gezielten Massnahmen lässt sich der Energieverbrauch einer Liegenschaft bis zu 80 Prozent reduzieren. Das sichert langfristig deren Wert und verbessert den Wohnkomfort. Damit Erneuerungsmassnahmen den gewünschten Erfolg bringen, sind sorgfältige Planung und Fachberatung notwendig. Wenden Sie sich an Ihren Architekten oder Bauunternehmer.

Bestandesaufnahme: Einer Erneuerung sollte eine umfassende Bestandesaufnahme durch eine Fachperson vorangehen. Sie umfasst folgende Bereiche:

  • Ermittlung des Energieverbrauchs (Heizung, Warmwasser, Elektrizität)
  • Analyse der Gebäudehülle
  • Erfassen allfälliger Komfortprobleme (Durchzug, zu kalte oder zu warme Räume)
  • Dringlichkeit der Massnahmen
  • Eventuell gewünschter Ausbau des Gebäudes (Estrich, Keller, Anbauten)
  • Einfluss baugesetzlicher Vorschriften (zum Beispiel Denkmalschutz, Grenzabstände)

Richtig Planen: Ist der Zustand eines Gebäudes bekannt, lässt sich die Erneuerung planen. Wichtig ist die richtige Reihenfolge der einzelnen Massnahmenpakete. Bei falscher Etappierung kann es zu Kondenswasserbildung, Feuchteschäden und Schimmelpilzwachstum kommen oder die haustechnischen Anlagen sind am Ende zu gross dimensioniert und damit zu teuer und ineffizient.

Wege der Erneuerung

Eine gute Wärmedämmung senkt die Heizkosten um 80 %

Weiteres Vorgehen

Bei Fragen wenden Sie sich an Ihren Händler oder Flumroc–Berater in Ihrer Region.

Flumroc Berater